09
Zusammenfassung

Verschmutzte Zähne

(Professionelle Zahnreinigung - PZR)

Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) bildet die Grundvoraussetzung für den langfristigen Erhalt der eigenen Zähne bzw. Implantate.

Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass 10-20% der Stellen für die häusliche Mundhygiene unzugänglich sind.

Zudem wird durch eine PZR die pathologische Mundflora verringert, Parodontitis und Karies vermieden und Sie erhalten einen frischen Atem und gesundes Zahnfleisch. Bei einer PZR werden u.a. auch aromatische Beläge wie bspw. Kaffee, Tee oder Nikotin professionell und schonend entfernt.

Wir beraten Sie gerne dazu!

Schöne, gepflegte Zähne sind wie eine Visitenkarte.

Die Zahnpflege ist daher für die meisten Menschen ein fester Bestandteil ihrer täglichen Pflegeroutine. Was viele nicht wissen: Eine normale Zahnbürste erreicht gerade einmal 60 Prozent aller Zahnoberflächen. Ein- bis zweimal jährlich sollte daher zusätzlich eine professionelle Zahnreinigung (PZR) beim Zahnarzt durchgeführt werden.

Der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

Die PZR wird von einer geschulten Mitarbeiterin durchgeführt. Sie erfolgt in mehreren Schritten: Nach einer sorgfältigen Untersuchung des Gebisses werden zunächst weiche und harte Beläge mithilfe eines Ultraschallgeräts entfernt. Gegen bräunliche Verfärbungen (etwa durch Kaffee, Tee oder Nikotin) helfen Pulverstrahlgeräte, die mit einem Gemisch aus Luft, Wasser und Salz arbeiten. Für die Reinigung der Zahnzwischenräume greift der Praxismitarbeiter zusätzlich auf kleine Bürsten und Zahnseide zurück. Im Anschluss werden die Zähne zunächst ebenfalls mit dem Pulverstrahl poliert und dann fluoridiert – also mit einem hochkonzentrierten Fluorid-Gel überzogen, um den Zahnschmelz zu härten. Auch Tipps zur richtigen Mundhygiene sind bei uns fester Bestandteil jeder PZR.

Warum ist eine PZR sinnvoll?

Die heimische Zahnpflege kann noch so vorbildlich sein: - Sie sollte immer durch regelmäßige Zahnreinigungen beim Zahnarzt ergänzt werden, um Karies und Parodontitis vorzubeugen. Denn: Nicht alle Mundbereiche sind mit einer Zahnbürste gleich gut erreichbar. An vielen Stellen – etwa in den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen – sammeln sich im Laufe der Zeit Beläge an, die Bakterien als Nährboden dienen und das Risiko für Zahnerkrankungen erhöhen. Auch Verfärbungen durch Genussmittel wie Tee, Kaffee und Nikotin können durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden, sodass die Zähne anschließend in neuem Glanz erstrahlen. Ein weiterer Vorteil einer PZR besteht darin, dass die Zähne nicht nur gereinigt, sondern auch poliert werden. Auf glatten Oberflächen setzen sich Bakterien nicht so schnell fest wie auf rauen, sodass eine PZR beste Voraussetzungen für eine langanhaltende Zahngesundheit schafft. Aus diesem Grund werden auch unebene Übergänge zu Füllungen, Brücken, Kronen und anderweitigem Zahnersatz Schritt für Schritt geglättet.

Wie häufig sollte eine PZR durchgeführt werden?

Wie häufig eine PZR durchgeführt werden sollte, hängt vom individuellen Zustand Ihrer Zähne ab. Die meisten Menschen sollten ihre Zähne ein- bis zweimal jährlich professionell reinigen lassen – Personen mit erhöhtem Parodontitis-Risiko durchaus häufiger. Welche Häufigkeit in Ihrem Fall empfehlenswert ist, können Sie gerne im Rahmen eines Termins mit uns besprechen. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter! Ob große oder kleine Patienten: Wenn es um das Thema professionelle Zahnreinigung geht, sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie! Übrigens, wussten Sie schon?! Viele Zusatzversicherungen und sogar einige gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für eine PZR. Welche Krankenkassen das sind und in welchem Umfang sie sich beteiligen, erfahren Sie ebenfalls in unserer Praxis.

Meine Möglichkeiten

dental: basis

Basislösung bei einem günstigen Preis
Zahnstein
  • kann mit einer professionellen Zahnreinigung nicht verglichen werden
  • weiche Beläge werden nicht entfernt
  • keine Politur
  • geringer medizinischer Nutzen

dental: purpur

optimal in Leistung und Preis
Wellness PZR
  • hoher medizinischer Nutzen
  • Politur aller Zähne
  • sehr hygienisch durch Verwendung von Einweginstrumenten
  • es wird sich viel Zeit genommen
  • Tipps für die Mundhygiene
  • Airflow falls gewünscht (gut gegen aromatische Beläge)
  • alle weichen und harten Beläge werden entfernt
  • Kopfmassage zur Entspannung auf Wunsch Musik oder Filme (Videobrille vorhanden)

dental: premium

beste Lösung und erfüllt höchste Ansprüche
Wellness PZR
(inkl. Betäubung)
  • gleiche Leistung wie dental:purpur